Las Vegas Terror

Las Vegas Terror Navigationsmenü

Beim Massenmord in Las Vegas am 1. Oktober handelte es sich um einen Angriff mit Schusswaffen auf Besucher eines Festivals in Paradise, einer Ortschaft südlich von Las Vegas. Beim Massenmord in Las Vegas am 1. Oktober handelte es sich um einen Angriff mit Sie stuften das Massaker nicht als Terroranschlag ein und sahen weder einen Bezug zum IS noch zu anderen Extremisten. Auch der Suizid. An einem Musikfestival in Las Vegas sind bei einer Schiesserei mindestens 59 in Verbindung mit einer international agierenden Terrororganisation steht. Bereits sechs Tage vor dem Anschlag in Las Vegas quartiert sich P. in dem Luxushotel Mandalay Bay ein – auf seinen Wunsch hin in der Suite. Rund neun Monate nach dem Attentat von Las Vegas, bei dem 58 habe zur Zeit des Massakers die „Anti-Terrorismus-Technologie“ gehabt.

Las Vegas Terror

USA: Menschen trauern am Jahrestag des Massakers von Las Vegas. USA FBI sieht keinen Terror-Hintergrund bei Massaker in Las Vegas. Er hatte sich selbst erschossen. Kurz danach bekannte sich die Terrorgruppe "​Islamischer Staat" (IS) zu dem Anschlag. Am Montagnachmittag. Die Terrormiliz IS hat die Gewalttat in Las Vegas über ihr Sprachrohr „Amak“ für sich reklamiert; das FBI teilte jedoch am Montag mit, dass der. USA: Menschen trauern am Jahrestag des Massakers von Las Vegas. USA FBI sieht keinen Terror-Hintergrund bei Massaker in Las Vegas. In Las Vegas hat ein Mann von einem Hotelzimmer aus auf Besucher eines Country-Festivals geschossen. Mindestens 58 Menschen wurden. Das Attentat auf Konzertbesucher in Las Vegas löst in den USA Entsetzen Eine Verbindung zu Terrororganisationen sehen Ermittler nicht. Die Terrormiliz IS hat die Gewalttat in Las Vegas über ihr Sprachrohr „Amak“ für sich reklamiert; das FBI teilte jedoch am Montag mit, dass der. Attentäter von Las Vegas Paddocks akribischer Plan ob Paddock vor dem Anschlag auf die Konzertbesucher bereits ein früheres Attentat in. Las Vegas Terror Go here Motiv des Schützen ist unklareinen extremistischen Hintergrund schloss die Polizei bislang aus. Von einer Komplizenschaft geht die Polizei offiziell nicht aus - die Jährige soll vorerst nur als Zeugin gehört werden. Seine Show hätte der Höhepunkt des populären dreitägigen Festivals sein sollen. Eredmenyek.Com gesuchten Fahrzeuge seien ebenfalls gefunden worden. Holy shit the machine gun rounds completely cut off concert at Mandalay Bay pic. Sie und andere Überlebende wollen verhindern, dass https://internetmarketingstrategies.co/free-online-casino-no-deposit/forum-3.php Abend in read article langen Liste vergleichbarer Jahn Bochum untergeht und in Vergessenheit gerät. Florian Naumann. Die Verletzten würden wegen Schussverletzungen behandelt, sagte er. Laut "Los Angeles Times" soll Paddock seine Freundin in der Öffentlichkeit häufiger schlecht behandelt und gedemütigt haben. Shooting in Las Vegas. Auch könne er es sich nicht erklären, wie er an die Waffen gekommen sei. Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Bei einer Sache ist sie sich mittlerweile aber ziemlich sicher: dass Paddock alleine auf die feiernde Menge gefeuert hat. Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit Anmelden Pfeil nach rechts. Sortierung Neueste zuerst Just click for source Nur Leserempfehlungen.

Der Bruder von Stephen Paddock, Eric, sagt, er könne sich keinen Grund vorstellen, warum dieser das getan haben könnte. Er sei ein normaler Typ gewesen, weder besonders religiös, noch politisch.

Ich schätze, der ist einfach durchgedreht. Oktober at ———————————————-. Hat also mit den Waffengesetzen wenig zu tun.

Oder es wurde von einem Geheimdienst verübt und der Typ hatte das Pech das falsche Hotelzimmer zur falschen Zeit gebucht zu haben. Jetzt ist er tot und Tote reden nicht.

Das einzige was wir bis jetzt wissen ist, dass es Besucher eines Country Konzertes getroffen hat. Die Information von wegen mehreren Schützen muss nicht sein.

Den Widerhall sollte man nicht unterschätzen. Wenn drei Soldaten in einem Bergtal Restmunition vernichten, hört sich das an wie ein Frontabschnitt im 1.

Was machen denn die ganzem linken Trolle hier? Und dann auch noch so peinlich offensichtlich? Ihr habt ja in Österreich gerade bewiesen, was ihr drauf habt.

Wegen euch hat die SPÖ jetzt gar kiene Chance mehr. Da sag ich doch einfach mal: Damke!! Prima gemacht!! Ich würde jetzt allerdings auch erstmal von Spekulationen absehen.

Die Philosophie der Amerikaner ist halt, sich notfalls gegen Tyrannen wehren zu können. Belehrungen gerade vor dem Hintergrund deutscher Geschichte sollten da besser unterbleiben.

Der Killerschütze von Las Vegas tötete sich selbst. Die Beamten gehen derzeit von einem Einzeltäter ohne Verbindungen zu Terrororganisationen aus.

Bleibt die Frage, wie er zu einer solchen Waffe kam? In Westeuropa kommen die immer über die offenen Grenzen aus Osteuropa ins Land.

Mit freundlicher Unterstützung der EU! Aber bitte offene Grenzen zu allen Assi-Ländern — sonst widerspricht das dem europäischen Gedanken!

Insgesamt 3 Tote. Stichwort Villingendorf. Glaubst du, besessene Killer scheren sich um Waffenrecht? In fast allen Türk- und Araberclans in Deutschland gibt es Waffen.

Glaubst du, diese Brutalos scheren sich auch nur einen Jota um das deutsche Waffenrecht, das eins der strengsten der Welt ist?

In seinem Gepäck fand sich die Tatwaffe: ein jugoslawischer Nachbau eines deutschen Repetiergewehrs, am Schaft und am Lauf abgesägt, noch 53 Zentimeter lang.

Also, das war sicher kein spontaner Amok-Ausraster, sondern ein von langer Hand vorbereiteter, ausgeklügelter Terrorakt. Hier muss es ganz klar Hintergründe geben — welcher Art sie auch immer sein mögen.

Alternativ könnte man auch auf die Idee kommen, wir werden mal wieder nach Strich und Faden belogen. Oktober at Meine Güte.

Hier muss allerdings eines berücksichtigt werden. In der Politikwissenschaft ich oute mich hier jetzt als Geschwätzwissenschaftler unterscheidet man im Hinblick auf Waffen vor allem in politischer Wirkung zwischen Defensiv- und Offensivpotential.

Da wird es halt jetzt recht praxisorientiert: Während eine Handfeuerwaffe ein recht hohes Defensivpotential hat, hat sie nicht so ein hohes Offensivpotential jetzt in der Relation zueinander gesehen.

Nach ca zehn Schuss muss der Schütze nachladen und ist dann für die Zeit des Nachladens verwundbar. Man muss da also unterscheiden, welche Waffen in ihrem jeweiligen Verhältnis von Defensive und Offensive zueinander für eine jeweilige Zivilgesellschaft Sinn machen.

In Zeiten von alltäglichem islamischen Terror sehe ich die Legalisierung von Handfeuerwaffen daher als sinnvoll an. Eine 9mm kann mir bei einem Angriff mit Messer, Machte, Axt etc schon helfen.

Ein Panzer oder eigener Düsenjäger im Garten eher weniger, um es jetzt mal zu übertreiben. Erstaunlich, dass immer noch kein Foto vom Täter auftaucht, warum wohl?

Seine Begleiterin aus Indonesien? Ich vermute mal, der Schütze wird keine deutschen, irischen, englischen, oder italienischen Vorfahren haben……..

Macht für Schuss ein Gewicht von ca. Auch deren Munition! Die Dinger sind schnell auseinanderzubauen, jeder, der mal dienen durfte, konnte das sogar im Dunkeln!

Dafür gab es dann 5h Ausgang…. Jedoch erscheint mir etwas anderes als völlig unwahrscheinlich. BePe Welt online veröffentlich die Aussage der jungen Frau.

Man wisse nicht, ob es die inzwischen gefasste Asiatin gewesen sei. Mit welcher Waffe die Tat ausgeführt wurde, wurde meines wissens noch gar nicht veröffentlicht.

In den USA kannst du sehr wohl automatische Waffen erwerben zumindest in einigen Bundesstaaten wenn du amerikanischer Staatsbürger bist und dabei kannst du auch grosskalibrige automatische Waffen erwerben.

Munition sowieso. Vielleicht hat er seine Patronen auch selber hergestellt. Ich hätte in Dtl. Allerdings nach einem solchen Vorfall glaube ich auch das diese in den USA zu locker sind.

Dort kann wirklich jeder sich eine Waffe zulegen. Bei uns nur Menschen deren Zuverlässigkeit geprüft wurde und die einen Sachkundenachweis haben.

Verurteilte und dazu gehören u. Seit neuestem auch Reichsbürger. Keine Zuverlässigkeit, keine Waffen. Ehrlich gesagt bin ich eigentlich auch sehr froh darüber das nicht jeder hier eine Waffe hat.

Wenn ich sehe wie sich Leute schon im Strassenverkehr sich aufregen. Wut und Hass allerorten. Allerdings sollten schon länger hier lebende, welche sich nichts zuschulden haben kommen lassen es einfacher haben Waffen erwerben zu dürfen.

Sachkundenachweis und Zuverlässigkeitsprüfung. In Österreich, der Schweiz und Tschechoslowakei gehts ja auch.

Jason Aldean ist vor allem bei Republikanern beliebt. Wenn es kein Waffennarr war der aus reiner Mordlust tötete, dann könnte es linker Terror gewesen sein.

Islamischer Konvertit gibt es bisher keine Hinweise. Outshined 2. Outshined, wenn Sie in einem Hotelzimmer im Soll man das so verstehen?

Tomaat 2. Ich kann Ihnen da nicht folgen. Ich habe mich doch ausdrücklich gegen alles jenseits einer normalen Handfeuerwaffe ausgesprochen für das zivile Leben?

Zudem kann man die legalen halbautomatischen Waffen sehr leicht zu vollautomatischen umrüsten. Es ging um ein schweres Maschinengewehr vom Typ M60, das nach Meinung eines Experten zum Einsatz gekommen sein könnte.

Ein solches Flächenfeuergewehr darf auch in den USA nur mit einer Sondergenehmigung erworben werden, ist also nicht frei erhältlich.

Schlagt mich, aber das hat nichts mit dem Waffengesetz in den USA zu tun. Wer so etwas plant, und er scheint schon seit dem Wer so etwas vor hat, kann es in jedem Land durchziehen.

Ganz knapp hier. Kurzusammenfassung: Wer unendlich viel Zeit ein bis zwei Jahre Bürokratierennerei , ein lebenslang makelloses Führungszeugnis ohne den geringsten Eintrag, noch nicht einmal ein Knöllchen, jede Menge Kohle ab Aber NUR der.

Oktober at ————————————————————. Das ist -Punkt für Punkt- richtig! Und der einzige Weg. Aber wie gegen die herrschende Riege agieren ….

Das ist spekulativ. Wer bereit ist, Hunderte von Menschen zu töten, der wird sich kaum durch restriktive Waffengesetze von seinem Vorhaben abbringen lassen.

Auch als Deutscher kann man sich selbst automatische Waffen beschaffen, wenn man es denn unbedingt will. Die offenen Grenzen insbesondere nach Osteuropa machen es leider möglich.

Durch erlaubten Waffenbesitz kommen viel mehr Menschen ums Leben, als das sie gerettet werden. Waffengesetze sind was für Leute, die sich an Gesetze halten.

Amokläufer, Terroristen und sonstige Durchgeknallte kaufen ihre Waffen illegal. Also viel interessanter ist es immer heraus zu finden wo diese Waffen herstammen.

Der IS beansprucht die Tat für sich. Der Täter soll vor einigen Monaten zum Islam konvertiert sein. Das berichten Medien, keine Medien in Deutschland, wohl gemerkt.

Ich bin gespannt, was da dran sein kann!!! There is no evidence for these claims. Sondergenehmigung ist das Stichwort. Fast unmöglich, die als Normalsterblicher zu bekommen.

Danke Babieca! Niemals kam das aus der rechten Ecke. Ich habe 4 Jahre in USA gelebt. Alvin 2. Oktober at Social Bot 2.

Oktober at haflinger 2. Hier noch eine Meldung dazu. Also wäre er dann ein linker Trumphasser und Moslemkonvertit gewesen. M60 darf nicht erworben werden, andere dagegen schon.

Wird sich alles noch aufklären. Wann hat der IS einen Angriff für sich reklamiert und später hat sich herausgestellt, dass dem nicht so ist???

Warum wundert mich das nicht? Kein toller Witz, über den Baum von pi-guest1. Tschechien hat ein liberales Waffengesetz und die Schweiz erst recht.

Trotzdem hört man von dort nie von solchen Meldungen. Wenn die Leute in einem Land richtig ticken, dann braucht man auch keine Angst davor zu haben, wenn sie Schusswaffen zu Hause haben.

Das erste, was dieser Jugendliche machen wird, ist, zu versuchen, mit dem Mähdrescher die Schweine zu überfahren. Es braucht kein Counter-Strike, um Aggressionspotentiale freizusetzen.

Ist es aber nicht. Solingen ist ein Begriff für Messerqualität. Um Messer, ob für Sushi oder Fleisch, wird ein Kult betrieben.

Aber kein Deutscher kommt auf die Idee, diese Messwer in seine Mitmenschen zu stechen. Küchenmesser sind erlaubt. In den letzten Jahren wurden aber mehrere Exzessiv-Amokläufer gehindert nochmals durchzuladen, da besorgte Bürger nicht hilflos waren…Man liest nur nichts darüber!

Für jeden Nichtverwirrten, klar nachzuvollziehen! Mündige Bürger sollten doch selber entscheiden, ob Sie eine eigen Mündung besitzen dürfen!

Und in Deutschland müsste man dann pauschal die Einwanderung einiger auffälliger Gruppen verbieten, und zwar aller Angehörigen aus dieser Gruppe.

Wenn es so ist,das der Islam dahinter steckt, ist das man wieder Wasser auf die Mühlen,des ach so bösen ,Islam feindlichen,Ausländerfeindlichen Rassisten, D.

Aber wahrscheinlich,wird ihm bald, in der Deutschen Lügenpresse vorgeworfen,durch sein Verhalten,diese Tat begünstigt zu haben,zieht sich doch ein tiefer Graben durch die USA und er ist der eigentliche Täter.

Dieser Graben heisst,Realitäten gegenüber Gutmenschen Phantasien. Um mich selber zu schützen. Und es gab in letzter Zeit sehr viele Menschen welche zuhause überfallen wurden.

Wenn nun der Angreifer oder Einbrecher davon ausgehen muss, evtl. Aber wie schon oben beschrieben bin ich auch der Meinung das zuverlässigen Bürgern, welche seit zig Jahren brav Steuern bezahlen das Recht eine Waffe zu tragen gestattet werden soll.

Wir wollen hier keine möchtegernHilfsheriffs haben die mit der Knarre in der Stadt rumlaufen und wie in USA überall wild rumballern.

Aber verantwortungsvolle Menschen?? Wiso nicht?? Autofahren darf ja auch jeder und so ein Auto wurde auch schon als Waffe missbraucht.

ISIS reklamiert die Attacke für sich … Der Täter soll angeblich vor Monaten zum Islam konvertiert sein. Oktober at Ich kann Ihnen da nicht folgen.

Oktober at Jeanette: —————————————————-. Sie Beide! Vielleicht gehen Sie doch besser irgendwo posten wo man Sie besser versteht!

Vielleicht in den Walldorf-Schulhofpark……….! Hier wird das nichts! Sie müssen sich auf unser Tempo einstellen! Sonst geht es Ihnen wie den Migranten in den Schulen, immer hinten dran hängen, den Unterricht aufhalten, das ist nicht nützlich!

Als ob so jemand auch nur einen Furz auf ein Waffengesetz gibt. Das kann jederzeit überall passieren. Wer so etwas plant findet immer einen Weg.

Kann sein, kann aber auch einfach nur ein völlig frustrierter oder durchgeknallter US-Bürger sein. Manche Medientrottel im TV machen es aber auch wieder ganz leicht und schwafeln über die Frage herum, warum denn so jemand Waffen besitzt.

Naja dann sollen sie sich mal mit der US-Verfassung beschäftigen. Ich denke es war ein Massenmord oder Massaker auch nichts neues im Amiland , aber kein sogenannter Terroranschlag im eigentlichen Sinne.

Würde einer von euch IS- und Islamgegnern morgen durchdrehen und aus welchen Gründen auch immer in einer Amoktat Leute umbringen, dann käme übermorgen der IS um die Ecke und würde ihn postmortem als seinen Soldaten bezeichnen, der in seinem Auftrag gehandelt habe.

Wäre ich IS-Propagandabeauftrager, würde ich es genauso machen. Hätte es den IS schon gegeben, hätten die auch das Columbine Massaker für sich beansprucht.

Solche furchtbaren Dinge haben nichts, aber auch gar nichts mit irgendeinem Waffengesetz zun tun. Das ist etwas, was sie uns gehen glauben lassen möchten.

Wegen einer drohenden Massenschlägerei mussten gleich zweimal an einem Abend massive Polizeiaufgebote anrücken.

Aufgrund der Mitteilung fuhren mehrere Streifenfahrzeuge zum Ort des Geschehens. Vor Ort war die Stimmung derart aufgeheizt, dass die Situation zu eskalieren drohte.

Die Beamten forderten unverzüglich Verstärkung an. Glücklicherweise fand an jenem Abend auch eine Bundesligapartie im Audi Sportpark statt, bei dem Kräfte der Bereitschaftspolizei eingesetzt waren.

So gelang es innerhalb kürzester Zeit, zahlreiche Unterstützungskräfte zur Asylbewerberunterkunft zu verlegen.

Aufgrund der massiven Polizeipräsenz beruhigte sich die Situation allmählich. Nachdem die Personalien der Beteiligten aufgenommen waren, wurden die Einsatzkräfte wieder abgezogen.

Nur wenige Minuten später ging ein weiterer Notruf aus der Unterkunft ein. Die Situation drohte erneut zu eskalieren. Sämtliche Streifenfahrzeuge begaben sich deshalb erneut zur Asylbewerberunterkunft.

Hierbei erlitt ein Beamter leichte Verletzungen im Gesicht, die ihm ein Albaner durch einen Faustschlag zugefügt hatte, als ihm Handfesseln angelegt werden sollten.

Der Angreifer wurde festgenommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Um weitere Eskalationen zu verhindern, verblieb nach erneutem Abzug der Polizeikräfte eine Streifenbesatzung zur Nachaufsicht in der Nähe der Unterkunft.

Der IS reklamierte auch für sich, wenn am Rhein ein Chemiewerk brennen würde. Nicht glaubhaft! Wenn er allerdings kulturmarxistische Schosshündchen ermordet hätte, aber hallo!

So wird die NRA das abwettern dürfen. Da braucht der IS aber verdammt gute Beweise, dass es einer von ihnen war.

Sonst glaubt das keiner. Wenn wir IS- Gegner sind, was sind Sie dann? Ein IS-Freund? Dies hoffe ich nicht für Sie!

In der Regel Neger gegen Neger. Zeitgleich zu Las Vegas passierte in Chicago das:. Man sollte durchaus abwarten, was das wahre Motiv war.

Das hat der Islamische Staat bisher noch nie gemacht. In London gab es am Wochenende 5 Messerattacken innerhalb von 2 Stunden.

Der IS hat sich keinem dieser Messerattacken bekannt. Das wäre jetzt im Fall Las Vegas eine Prämiere. UglySide 2. Oktober at Da gebe ich Ihnen recht.

Es gibt in Dtl. Der anteil an Todesopfern welche mit solchen Waffen einem Kapitalverbrechen zum Opfer fallen liegt im Promillebereich.

Solche Taten werden fast ausschliesslich durch illegale Waffen verursacht. Deswegen gehen die restriktiven Waffengesetze fast immer in die falsche Richtung und bringen nur weitere Repressalien gegenüber dem gesetzestreuen Bürger.

Auch Winnenden hätte sich vermutlich nicht verhindern lassen. Mit so einer Waffe wirds halt einfacher.

Keine Waffen?? Aber erst wenn sichergestellt ist, das die Araberclans, Türken das sind die, welche immer mit der Argumentationshilfe Waffe, ihre Liebsten hinrichten auch keine besitzen.

Und wie wir hier bei PI alle wissen, ist das jetzt und auf unabsehbare Zeit nicht der Fall. Ich hoffe nur, das der Attentäter nicht wieder ein Nazi ist.

Viel lieber wäre es mir, er wäre ein Trumphasser oder bekennender Linker oder wie üblich ein Friedensreligionsanhänger.

Dann könnte man das wunderschön auch mal instrumentalisieren. Mein Beileid gilt all den Menschen und Hinterbliebenen welche sich auf dem Countryfestival vergnügen wollten und nun nicht mehr nach Hause kommen.

Wie so mancher Mitforist hatte auch ich sofort den Gedanken wann der Künast oder das Roth wieder aus der Deckung kommen mit der Aussage: Waffen verbieten.

Natürlich nur bei denen, bei denen mans kann…. Oktober at Ist doch schön. Wir bekommen hier mal Besuch von der Linksfront.

Sind Euch die linken Deutschenhasser-Seiten zu langweilig geworden? In dieser um Sorry, wenn ich folgende Worte unter??

Mit die Herzen der USA. Las Vegas hat 60 Mio Besucher pro Jahr. Welch ein Symbol!!! Über das Ausland kommt kaum mehr eine islam. Bande in die USA.

Also ein Einheimischer!? Woher hat der Mann Bewohner eines Altersheimes, der Arme! Das schafft kein Rentner allein in einem Altersheim!

Einige Übernachtungen in Las Vegas kosten eine 4-stellige Summe!! Das hat kaum ein US-Rentner! Woher hat der das Geld? Woher hat er die IDEE?

Das alles wurde geplant und der Mann hatte sehr gute Förderer. Die Islamisten halt. Tja, solche bewaffneten Leute haben wir auch immer mehr hier rumlaufen.

Aber was will man machen? Jetzt sind sie halt hier. Oktober at So ist es. Wenn jemand so etwas plant hat es nichts mit Gesetzen zu tun.

Wenn jemand eine Verbrechen plant, egal was für eins, dann findet er einen Weg an eine Waffe zu kommen. Und genau da liegt für mich schon die Ungerechtigtkeit.

Oktober at Würde einer von euch IS- und Islamgegnern morgen durchdrehen und aus welchen Gründen auch immer in einer Amoktat Leute umbringen, dann käme übermorgen der IS um die Ecke und würde ihn postmortem als seinen Soldaten bezeichnen, der in seinem Auftrag gehandelt habe.

Hat der Islamische Staat denn bisher schon mal andere Taten für sich beansprucht, also die nicht von Muslimen begangen wurden?

Was ist Ausnahme, was ist Regel? Dort kann ein jeder einmal einsehen, dass z. Ist doch schön. Zeigt nur: PI ist weltoffen!

Aber alles ganz egal. Ob Islan oder nicht. So etwas kenne ich von meinen Konzertbesuchen in den 70igern und 80igern nicht. Es gab also eine Veränderung!!

Ich bin Teil der Linksfront? Bullshit thematisieren macht niemanden links. Jeder der ein verschissenens Verbrechen plant, ist ein Waffengesetzt total egal.

So einer Person ist jedes Gesetz egal. Hier handelt es sich, meiner Meinung nach, um Farnatiker und diese Menschen finden inmmer einen Weg.

Wer ist Stephen Paddock? In Deutschland liegt die Zahl zwischen Deutschland hat 40 Mio. Haushalte; die USA Mio.

Und auch in Sachen Raub etc. Deutsche, europäische Medien hingegen greifen gleich die IS-Propaganda auf. Also wenn US-Behörden wissen würden, dass islamische Terroristen dahinter stecken würde, wären in den USA längst sämtliche Alarmsirenen medienwirksam angegangen.

Viele Moslems sind heute wieder besonders glücklich,und tragen ihre Kopfwindel noch ein wenig höher. Der friedliche Islam wird es schaffen,das jeder Tag des Jahres,zum Trauertag wird.

Vandoren: ach offensichtlich also. Hm, da hab ich wohl die Video zu unaufmerksam angeschaut….

Spielt aber auch keine Rolle. Trump-Gegner hat? Alle um die 64 Jahre alt. Ich übrigens auch. Übrigens, der afghan.

Zahnarzt Dr. Fardeen Azezullah, der im Jan. Na dann noch schnell weitere 10 Millionen junge Männer aus Afrika und Asien unkontrolliert einreisen lassen, 1,5 Millionen haben ja noch nicht gereicht.

Wäre ja wohl gelacht, wenn wir Deutsche die USA nicht nur beim Export wirtschaftlich übertreffen, sondern auch in Sachen Kriminalität übertreffen.

Freilassing — Am Sonntag, den 1. Die Ermittlungen gegen die jährige Tatverdächtige werden nun von der Kriminalpolizei Traunstein wegen illegaler Einfuhr von Betäubungsmittel geführt.

Durch die Beamten der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein wurde kurz nach 7 Uhr eine jährige nigerianische Staatsangehörige und ihr Reisegepäck auf Höhe von Freilassing einer Kontrolle unterzogen.

Die Frau war offensichtlich in Italien in den Nachtzug zugestiegen und befand sich auf der Fahrt von Salzburg nach München.

In einem ihrer Koffer konnte ein Päckchen mit 4. Die Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und gemeinsam mit dem sichergestelltem Rauschgift dem Kriminaldauerdienst KDD aus Traunstein zur weiteren Sachbearbeitung übergeben, die vom Fachkommissariat Rauschgift der Kriminalpolizei wegen Illegaler Einfuhr von Betäubungsmittel in nicht geringer Menge fortgeführt werden.

DFens 2. Oktober at Wäre der Typ ein Deutscher, würde ich sagen, er ist ein typischer Pattaya Tourist.

Hier stimmt was nicht. Nur meine Meinung. She was living with Stephen in Mesquite. Ganz richtig. Ich sehe dass Meinungsverschiedenheiten, unterschiedliche Lebensweisen etc.

Früher gab es mal ne Kerwe-Prügelei, heute wird erschossen. Dank der Globalisierung prallen noch mehr unterschiedliche Meinungen, Lebensweisen etc.

Genauso wenig wie die Durchmischung und Multikulti funktioniert , funktioniert die gezwungene Gleichmacherei. Solche Taten sind gesellschaftlicher Natur insb.

Das wird sich natürlich noch verschlimmern. Länder wie Japan beispielsweise spielen da nicht mit und halten sich heraus. Dadurch haben sie fast keine Kriminalität.

Natürlich gibt es in anderen homogenen Ländern wie bspw. Mexiko auch Kriminalität. Diese hat aber einen anderen Hintergrund und könnte, wenn gewollt, vermutlich einfacher gelöst werden, als unsere Probleme.

Die Aussichten sind düster. Ja ich denke Globalisierung, Gleichmacherei, Multikulti sind der ursprüngliche Grund für solche Taten.

Mittlerweile gibt es zusätzlich noch Legitimationsmöglichkeiten bspw. Der Attentäter hätte die 50 ermordeten US-Amerikaner auch mit einem Nudelholz totschlagen und schwer verletzen können.

Hat er aber nicht, er benutzte eine illegale Kriegswaffe. With the slicing wit and piercing insight that have characterized all her work, Pamela Geller here recounts her unlikely journey from New York City career girl to indomitably fearless human rights activist, reviled by the enemies of freedom the world over.

But all that changed on one day. That day was September 11, , when on a beautiful, bright blue sunny morning, the global jihad struck in America with terrifying and murderous force.

The United States of America and the free world as a whole would never be the same again. Solche Taten, also auch wenn es ein Amoklauf oder ein Ausraster war sind natürlich schockierend.

Aber sich deshalb nun auf die eine oder andere Seite das Waffenbesitzes zu schlagen ist mir zu billig, Es hat halt alles immer Vor-und Nachteile.

Aber in den USA könnte man sich eben u. In Deutschland ist man wehrlos. Politik sollte immer mit Verstand betrieben werden. Der IS bekennt sich???

His brother Eric tells DailyMail. In an exclusive interview with DailyMail. You can imagine how this is affected her. Da sollten wir darüber stehen und besonnen und ruhig reagieren und nicht sofort von einem islamischen Anschlag reden, sondern warten bis bessere Informationen vorliegen.

Das ist wesentlich souveräner und politisch reifer. Noch was. Schätzungen gehen von bis zu 20 Millionen illegalen Waffen aus.

Bei nur ca. Das fängt schon beim Magazin an, maximal 10 Schuss sind erlaubt. Oktober at Jemand der ein Verbrechen begehen möchte, bekommt an Waffen.

Ein Waffengesetzt gibt es nur wie Leute, wie mich. Danley is believed to be an Australian citizen and previously lived on the Gold Coast in Queensland Australia for more than a decade with her former husband, an Australian man, who has since passed away.

She moved to the United States 20 years ago, according to one of her former neighbors who said she is.

Thousands fled as bursts of gunfire could be heard for more than five minutes, at least 58 were killed and injured. Oktober at Diese Musik ist sooo american.

Never ever, war das ein rechter Akt, aber hey…ich lasse mich gerne belehren. Dann gäbe es nur noch das Problem mit den BRD-Staatsbürgerschafts-Clans, da würden hohe Haftstrafen helfen, so Jahre aufwärts, anstatt ewig nur Bewährungsstrafen zu verhängen.

Täterbeschreibung: Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen ca. Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel.

Fall 5: In einem Festzelt schlug am Sonntag, Dies beobachteten zwei Polen und wollten schlichten. Der Jährige wurde beim Rettungsdienst ambulant behandelt.

München ots — Eine Schaukastenscheibe wurde am Montagmorgen 2. Oktober am Hauptbahnhof von einem alkoholisierten Jährigen, der seinem Regenschirm freien Lauf lies.

Kurz vor 7 Uhr traktierte ein alkoholisierter jähriger Somalier mit einem mitgeführten Regenschirm eine Schaukastenscheibe vor dem Eingangsbereich eines Hotels am Hauptbahnhof.

Der Schaden, den der mit 2,42 Promille alkoholisierte Afrikaner verursachte, beläuft sich auf rund Euro. Gegen den Jährigen aus Haar ermittelt die Bundespolizei wegen Sachbeschädigung.

Die ganzen Diskussionen hier um das Waffenrecht kotzen mich an. Begreift endlich es wird gemordet gemessert,vergewaltigt und geschändet.

Es geschieht überall auf der der Welt weil der Islam nunmehr Einzug in der ganzen Welt hält. Erst wenn wir den Islam abschaffen wird es wieder friedlich werden.

Je länger wir warten umso geringer ist die Aussicht auf Erfolg. Es geht mir nicht darum, abzustreiten, dass es Unruhen geben könnte, es kommt mir manchmal so vor, als ob sich einige Leute einen Bürgerkrieg herbeiwünschen.

Oktober at Jemand der ein Verbrechen begehen will, findet einen Weg an Waffen zu kommen, wenn sie für seinen Art Verbrechen notwendig sind!

Ich wüsste noch nicht mal vorhin ich da gehen müsste und eherlich gesagt, hätte Schiss mich in diese, was auch immer für Kreise, zu begeben.

Wo geht man da hin und mit wem nehme ich Kontakt auf? Andererseits meine ich, dass Attacken mit automatischen Waffen von Moslems in den USA nicht statistisch signifikant erhöht sind.

Man kann denen auch das Führen von Fahrzeugen verbieten, bis der Islam zur Vernunft gekommen ist, d.

DeutscheWerte 2. Es ist nicht erst ein Islamanschlag, wenn es zum IS eine Verbindung gab. Das ist exakt die Deutung, die das System vollzieht um den Islam ansich als friedlich darzustellen.

Da bist dann du drauf reingefallen. Tja ihr lieben Intelliphobiker — sieht ganz so aus als wär mal wieder die universelle Antwort fällig: ISlam!

De Belgische radio sender 2 limburg meldet das der tater von Islam begeistert war. Maria-Bernhardine: Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Marilou den Täter erst konvertiert hat.

Merkwürdige Betonung. Offen ist bis heute ein klares Motiv für die Tat! Alle schreien wieder nach strengeren Waffengesetzen, er gab keinen Schuss ab!

Na ja…aus der Sicht des Paddock war, es, wenn es sich bewahrheitet, sicher kein Terror. Wohl eher eine heilige Handlung. Moh lehrt es so!

Diedeldie 2. Oktober at DeutscheWerte 2. Oktober at DFens 2. Es ist sogar so, dass eben diese islamischen Einsamen Wölfe die gefährlichsten Terroristen überhaupt sind.

Kein Geheimdienst kann so einen Anschlag im Vorfeld verhindern. Wenn der Einsame Wolf bis zum Anschlag die Klappe hält, und das Internet meidet, kann man den vorher nicht enttarnen.

Sollte es ein Islamkonvertit sein, dann dürfte klar sein, warum er durchgeknallt ist. Dann ist es fast egal, ob ihn der IS beauftragt hat oder nicht.

Koran wörtlich nehmen reicht. Daher mein Dank an Joppop 2. Oktober at für die Info. Every jihad terrorist attack is met with claims of mental illness.

How could they know that? Grund: man war sich nicht mehr irgendwie einig. Und man war erst seit einem Monat in Schland.

Warum ein 64 jähriger einen Anschlag verübt, dass wird hoffentlich noch geklärt! Kann sich noch jemand an den ersten Anschlag auf das World Trade Center erinnern?

Ein Blinder Moslem als Drahtzieher! Es wird auf Befehl der Führerin mit schweren Zuchthausstrafen geahndet. Sowohl ein Verbrechen mit islamischem als auch eines mit linksextremem Hintergrund ist möglich.

Oktober at Eine direkte Verbindung zu einer islamischen Terrorgruppe ist auch gar nicht nötig. Oktober at Bei nur ca. Ich werde erstmal die kommenden Tage und das sich etablierende Mainstream Narrativ abwarten.

Habe auf youtube einige amerikanische Aluhüte abboniert bei denen man zumindest sicher sein kann, dass sie alle bekannten Fakten zusammentragen.

Schlussfolgern kann man dann ja selber. Mir kommt das ganze momentan sehr suspekt vor. Es gab angeblich Zeugen, die auch Schützen am Boden gesehen haben sollen.

Andere Quellen berichten, dass ein Mexikaner und eine Mexikanerin bis vor die Bühne gerannt seien und gerufen haben, dass alle das Gelände verlassen sollen, weil hier gleich was Schreckliches passiert.

Die wurden dann angeblich von der Security eingesackt. Aber wie gesagt, abwarten und Bier trinken was da wirklich dran ist.

Linker Abschaum. Der Täter soll vor 2 Monaten zum Islam konvertiert sein. Daher tippe ich auf islamistischen Anschlag. Warum sollte einer, Besucher eines Volksmukikfestes umbringen?

Linke mögen zwar keine Volksmusik, aber deshalb bringen die keinen um. Ja, die deutsche Waffenkultur ist sehr friedlich und erinnert an die Waffenkultur der Sklaven im alten Rom.

Keine Waffen zu besitzen war schon damals deutlich intelligenter als welche mit sich zu tragen. Während die primitiven Römer Waffen hatten, hatten die zivilisatorisch überlegenen Sklaven auf Grund eines höheren, ja quasi erleuchtetem Bewusstsein, keine Waffen bei sich.

Sie mussten halt machen was die Römer sagten, aber konnten sich dafür sehr viel auf ihre erleuchtete Waffenlosigkeit einbilden.

Du willst deine Gegner entwaffnet sehen. Schmier dir deine Doppelmoral sontwo hin. Genau so mache ich das auch, und ich denke dass das auch ein guter Rat an alle anderen ist.

Was da berichtet wird, ist i. Am Sinnvollsten ist es, die ersten Meldungen zu beachten, die entstehen zuweilen, BEVOR die Medien auf ein vorgegebenes Narrativ eingenordet werden und verschwinden dann schnell im Vergessensloch, wenn sie nicht dazu passen.

Wer das nicht macht, dessen Behauptungen dazu sind nicht ernstzunehmen. Meistens findet man aber etwas, das dem Mainstream-Narrativ widerspricht.

In der grauen Beraterszene Washingtons fielt sie mit einer interessanten Biografie auf. Recht so!

War mir in Schampus Wert. Drain the swamp! Das ganze sieht mir recht professionell aus. Da mietet einer eine schweineteure Hotelsuite in Las Vegas und schmuggelt mehrere Waffen rein, wohlgemerkt Kriegswaffen, die auch in den USA zum freien Erwerb verboten sind.

Der IS verbucht den Anschlag für sich. Ich kann mich nicht erinnern, dass dieser schon mal fälschlich ein Attentat für sich reklamiert hat.

Nuada 2. Bei unsern Kreisen wissen sie schon, dass da- trotz Abschneidung vom wahren Informationsfluss- geistige Gegenwehr erfolgen kann und wird.

Die sehen das aber glaube ich pragmatisch: Zu wenige Leute stellen tatsächlich die richtigen Fragen und noch weniger treffen ins Schwarze. Absolut vernachlässigbar, da selbst wenn die Wahrheit ans Licht kommt, die System Zombies davon nicht mehr überzeugt werden können, da das Mainstream Narrativ für Narren schon soviel Sand in die Augen gestreut hat, dass nur jemand der bereit ist sich intensiver mit einem Sachverhalt zu beschäftigen, tatsächlich überzeugt werden kann.

Ansonsten überzeugt es nur die, die eh schon wach sind. Sie brauchen sich beim Lügen tatsächlich kaum noch Mühe geben. Da müsste denen schon ein grober Patzer passieren und selbst dann wär ich mir nicht sicher, ob es bei vielen Klick machen wird.

Würden Buchautoren sich sowas ausdenken, fänden sie keinen Verleger. Einzeln stirbts sich leiser und fällt nicht so auf. Mir stellt sich die Frage, ob der im Hotelraum aufgefundene Tote überhaupt der Schütze war?

Vielleicht war er ja nur ein Strohmann, der seinen neuen ISlamkumpels einen Gefallen tat und dann von denen ebenso gekillt wurde wie die Konzertgänger?

Kein Volldemokrat 2. Oktober at Der Täter soll vor 2 Monaten zum Islam konvertiert sein. Und linke wollen so gut wie jeden eliminieren der nicht in ihr krankes Weltbild passt.

Oktober at 1. Oktober at Abu Schnitzel al almani 2. Wenn Paddock vielleicht jahrelang schon links, xeno- u.

Faszination bezügl. Es gibt Rentner die nach ihrer Berufstätigkeit rasch verblühen, andern machen mit 66 noch den Motorradführerschein, oder überfallen Banken, unternehmen alleine Weltreisen, studieren Medizin oder Archäologie, fangen noch an zu koksen, Bestseller zu schreiben, zu malen oder heiraten zum ersten Mal….

Dieser islamische Terror-Anschlag gleicht dem von Bataclan, wo Moslems ebenfalls mit automatischen Waffen Menschen auf einem Konzert niedermetzelten, und dazu noch Verletzte….

Der Islamvirus kann jeden befallen. Auch 64jährige Sextouristen, die sich den Grips aus der Birne gevögelt haben.

Meiner Meinung nach zwei Schützen, die mit zwei verschiedenen Waffen teilweise gleichzeitig von zwei verschiedenen Positionen auf die Menge feuern.

Teilweise feuern beide Waffen gleichzeitig, manchmal abwechselnd. Falls hier irgendeiner von den linksverstrahlten meint das wäre aufgrund unsere Waffengesetze nicht möglich….

Okay, ist klar, Logik und klaren Menschenverstand besitzt ihr nicht, sonst wärt ihr nicht links, aber versuchts trotzdem mal, das Denken.

Nun verstanden? Fällt der Groschen? Also strengere Waffengesetze entwaffnen daher nur gesetzestreue Bürger. Seid ihr wirklich so dumm?

Welche Hölle hat euch ausgeschissen? Wir können über das Motiv des Täters nur spekulieren. Denn wir haben viel zu wenig Hintergrundinformationen.

Es war zweifelsfrei keine Affekthandlung. Die Tat war demnach also geplant. Höchstwahrscheinlich war es irgend so ein schizophrenes Arschloch das in seinem Wahn wild um sich schoss.

Zweifelsfrei war eine Tat eines Wahnsinnigen. Solche Typen gibt es leider massenhaft. Vielleicht steckt auch dieser vollgefressene Irre aus Nord-Korea dahinter?

Dieser Psycho hat ja keinen Skrupel seinen Bruder umbringen zu lassen oder sogar selbst seinen Onkel zu ermorden.

Was sollte ihn also daran hindern amerikanische Bürger zu ermorden zumal er seit längerer Zeit immer wieder herumpoltert die USA zu vernichten und seinen kranken Vernichtungsphantasien freien Lauf lässt?

Fakt ist doch dass unsere Welt immer gewalttätiger wird. Die Angehörigen der Opfer tun mir jedenfalls unendlich leid. Die gewalttätigen Konflikte nehmen imme rmehr zu.

Es scheint als ob wir alle auf einem Pulverfass sitzen und die Lunte brennt. ColonelBurton 2. Genau das war mir auch schon heute Nachmittag aufgefallen, als ich das erste Video sah.

Für mich waren es klar mehrere Schützen. Als dann von einem Einzeltäter berichtet wurde wunderte ich mich darüber.

Das zweite Video, das direkt vor der Bühne aufgenommen wurde, bestätigt diesen Eindruck. Wir hatten auch mal freiere Waffengesetze bis Ich kann mich nicht errinern, das bis zu dieser Zeit ein Amoklauf stattgefunden hat.

Bei einem Punkt bin ich mir jedoch sehr sicher, der Tag wird kommen in diesem Land, da werden wir uns die sogenannten amerikanischen Waffengesetze herbeisehen und den Tag verfluchen an dem wir von der Regierung entwaffnet worden sind.

Interessanter Gedanke. Der Renegado lehnte also nicht die in seinem Lebensbereich herrschende Überzeugung ab, sondern passte sich an.

Wär eine Lösung. Beleidigungen bringen einen nicht weiter! Diejenigen die Deutschland und die aufrechten Deutschen tagtäglich beleidigen und erniedrigen sind mit dieser Taktik dafür aber ganz schön weit gekommen.

Er ist in einem Hotelzimmer des Mandalay Bay-Hotels tot aufgefunden worden und für die Polizei wenn man den Medien Glauben schenken darf geht offensichtlich davon aus, dass er sich selbst gerichtet hat.

Vielleicht ist er ja von einer anderen Person getötet worden, hat da überhaupt mal jemand drüber nachgedacht? Seine Freundin hat indonesische Wurzeln.

Besteht da irgendein Zusammenhang? Also mit dem, was mir als Luftgewehr bekannt ist würde man an einem ICE nicht mal einen Kratzer machen können.

War es evtl. Kleinkaliber oder ist beim Anschlag was schiefgelaufen? Könnte auch sein, dass ein Moslem den vermeintlichen Schützen zuvor tötete, er hatte ja ein Zimmer mit weiten Ausblick auf das Festival-Gelände, und von dem Zimmer des Getöteten aus dann in die Menge feuerte.

Warum sollte ein jähriger Rentner ohne Auffälligkeiten plötzlich im Greisenalter Amok laufen? Da wird man doch ruhiger, was Gewalttaten angeht.

Wie kann er 10 automatische beschaffen, ohne dass es sein soziales Umfeld bzw. Das können nur junge Männer! Also in einem Koffer hat er das nicht hochgebracht.

Ich habe mit einer AK mit 78 Schuss-Magazin geschossen. Die sind in knapp 3 Sekunden weg. Das ich das was ich dazu im Moment denke.

Und wer sich eine Waffe besorgen will, der bekommt auch eine — wenn man ab Euro in die Hand nimmt und noch evtl. Und das ist Fakt.

Wenn dem so wäre, dann steckt irgendein Geheimdienst dahinter. Es gibt verschiedene Gruppen, die daran ein Interesse hätten.

Das Kalifat ist fast aufgelöst. Oktober at Also ich bin noch ein bisschen skeptisch was die Rolle Paddocks bei diesen Greueltaten vetrifft.

Für Stephen Paddock kann die emotionale Detonation, die Nachricht vom "plötzlichen Tod" des Vaters, eine unheimliche Bestätigung der Ahnung gewesen sein, dass immer etwas Bedrohliches in der Luft gelegen hatte, dass "etwas Schlimmes" passiert war — oder passieren könnte.

In der Trauer um ein Elternteil durchleiden alle Kinder Phasen der Wut, die zu dem Schuldgefühl beiträgt, das ohnehin existiert: Was ist an mir, dem Kind, so schlecht, dass ich verlassen wurde?

Besteht gerade die typische ödipale Konkurrenz mit dem Vater, wird das Schuldgefühl noch gesteigert. War ich so wütend, dass Daddy daran gestorben ist?

Und warum ist der gute Daddy tot und nicht das böse Kind? Es scheint plausibel, davon auszugehen, dass die familiäre Katastrophe des Juli verheerende Folgen vor allem für Stephen Paddock hatte, dass seine seelische Not von niemandem gesehen wurde und er ungetröstet blieb.

Auch wird der Älteste von der Mutter gehört haben, er, als ihr "big boy" müsse jetzt auf die Kleinen achten, stark und tapfer sein, Mutters Mann im Haus.

Solche Signale bedeuten: "Sei du der Vaterersatz, der Ehemannersatz! Wo sich ein Kind derart spannungsgeladenen Affekten ausgesetzt sieht wie Stephen damals, läuft es Gefahr, emotional zu kollabieren.

Um der Überwältigung durch Affekte zu entgehen, sucht die Psyche nach Wegen, seelische Last abzuspalten. Wo Erwachsene, wie im Fall Paddock, Kinder massiv belügen, kann nichts bearbeitet werden, nichts durchlebt und betrauert.

In der Familie hatte sich Dynamit angesammelt, sie war ein Speicher emotionaler Sprengsätze geworden — und wieder auf der Flucht.

Irene Paddock plante den Umzug nach Kalifornien, in die Nähe von Verwandten, und wieder weg von da, wo man über ihren Mann Bescheid wusste.

Sie wollte den Sprengstoff neutralisieren, damit er nicht explodierte. Doch wo immer so verfahren wird, potenziert das Leugnen und Vernebeln die unerträglichen Affekte, die sich oft viel später Bahn brechen.

Gleichwohl sei Benjamin Paddock Jr. Für die Überfälle, so wollte er sich rausreden, sei ein anonymes "Mafia-Syndikat" verantwortlich, das ihn unter Druck gesetzt habe — das klang fast, als hätte er die namenlosen Impulse seines Unbewussten beschrieben.

Einmal sagt Benjamin Paddock Jr. Er meinte wohl Stephen. Die Haftzeit wollte er auf keinen Fall in der forensischen Psychiatrie, sondern in einer regulären Anstalt verbringen, wo er sich durch Jobs nützlich machen und "weniger langweilen" werde.

McGrath sah keine Anzeichen psychischer Erkrankung, aber "eine soziopathische Persönlichkeit". Dolores Irene Paddock war dabei, mit den Kindern nach Kalifornien umzusiedeln, nur weg von da, wo dauerhaft Stigmatisierung drohte.

Dann, in Kalifornien, arbeitete die Mutter als Sekretärin, die Kasse war knapp und es dürfte keinen Cent mehr gegeben haben für Extravaganzen wie Klavierunterricht.

Francis Polytechnic Senior High School. Mitschüler erzählen, er sei introvertiert gewesen, blitzschnell in Mathematik und ansonsten fast "unsichtbar".

In der Schulkantine habe er für sich allein gesessen. Manchmal habe er Regeln gebrochen, wie beim Basteln einer Brücke aus Balsaholz, die ohne Klebstoff konstruiert werden sollte.

Zu sehen ist ein Junge, der dem Prinzip "Brücke" nicht traute, und dennoch wollte, dass etwas hält. Am letzten Tag des Jahres, das durch den "Summer of Love" berühmt wurde, am Dezember , war Benjamin Paddock Jr.

Er floh Richtung San Francisco, nur um sofort wieder einen Bankraub zu begehen und sich die nötige Barschaft für sein Untertauchen zu beschaffen.

Landesweit berichteten die Medien vom Ausbruch des Häftlings. Stephen Paddock war fünfzehn, als der Vater "auferstanden" war, als die Söhne erfahren haben müssen, dass ihr Vater lebt.

Plötzlich zu wissen, dass der totgeglaubte Vater lebt, muss eine der stärksten Erschütterungen im Leben der Brüder gewesen sein, die begriffen, wie massiv sie alle belogen worden waren, dass die Mutter ihren Vater symbolisch getötet, und dieser sie alle verlassen hatte.

Der Flüchtige sei ein "Soziopath", stand da, er sei bewaffnet und "suizidal". An Suizid dachte er keineswegs. Volle zehn Jahre gelang es Benjamin Paddock Jr.

Aus Unterlagen des Northridge-College California geht hervor, dass Stephen Paddock dort angegeben hatte, sein Vater sei neun Jahre zuvor gestorben.

Ob Frau und Söhne davon wussten? Wenn ja, dann hielten alle dicht. Nur Stephen kam darin nicht vor, als hätte er Scheu vor dem Namen des Ältesten, den er am tiefsten enttäuscht hatte.

Er arbeite als Buchhalter und Wirtschaftsprüfer und heiratete im Juli in Kalifornien eine College-Freundin; die kinderlose Ehe hielt rund zwei Jahre.

Indes flog die Tarnung von Benjamin Paddock Jr. Zerknirscht bekannte er sich der Flucht schuldig, kam kurz wieder in Haft — und wurde im März begnadigt.

Eine Petition von Einwohnern von Springfield hatte die Richter erweicht. Schon im Mai eröffnete er ein weiteres Bingo-Center in Springfield.

Er zahlte Kaution und blieb in Freiheit, wie erneut, als er eine Kaution von satten Dollar hinlegen konnte.

Mit einer neuen Lebensgefährtin soll er die letzten Jahre seines Lebens in Texas im Autohandel tätig gewesen sein, und als er in Arlington beerdigt wurde, stand "Bruce Erickson" auf seinem Grabstein.

Doch aus den Fugen und Rissen der anständigen Existenz drang nach und nach das Verleugnete hervor. Während des Studiums soll Stephen Paddock nächtelang am örtlichen Flughafen gejobbt haben, später arbeitete er zeitweise als Steuerprüfer bei der Finanzbehörde.

Er nahm eine Stelle als Wirtschaftsprüfer für den Technologiekonzern Lockheed Martin an, die er kündigte, als er sich ins Immobiliengeschäft begab, Mietshäuser sanierte und teils für Millionen weiterverkaufte.

Oktober aus dem Hotel. Er spielte mit Abenteuer- und Verteidigungsbereitschaft, soll sich leger gekleidet haben, schätzte luxuriöse Hotels und Kreuzfahrten und lud Bekannte für tausende von Dollar in Restaurants ein.

Immobilien in Nevada, Texas und Kalifornien brachten Mieteinnahmen, und nebenher entwickelte sich Stephen Paddock zum hochfrequenten Casinogänger.

Je mehr Stephen Paddock in den Casinos reüssierte, desto mehr entfaltete er Züge einer Grandiosität, die Depressivität maskiert.

Die Lebensgefährtin berichtete den Ermittlern, er habe immer weniger Fähigkeit zu Nähe gehabt.

Prostituierte, die Paddock besucht haben sollen, sagten der Presse, er habe etwa die Fantasie genossen, dass gefesselte Frauen um Hilfe rufen.

Vor Escort-Ladies soll er damit angegeben haben, der Sohn eines berühmten Bankräubers zu sein. Er schätzte Donald Trump, war aber politisch nicht engagiert.

Den Frauen war aufgefallen, dass Paddock glaubte, beim September habe es sich um einen "inside job" der US-Behörden gehandelt.

Sein " September" war der 1. Oktober — und das war ein "inside job"; ein Szenario aus seinem eigenen Inneren. Ermittlern gegenüber sprach er dann auch vom "Narzissmus" und Egoismus des Bruders.

Stephen schien sich vor allem eine imaginäre Kernfamilie geschaffen zu haben: Mutter, jüngster Bruder als "Sohn", und er selber als "Vater".

Patrick Paddock lebt als Ingenieur in Tucson und erklärte nach dem Attentat, er habe seit zwanzig Jahren keine Verbindung zu "Steve" und ihn auf Fotos nicht wiedererkannt.

Stephen sei der am wenigsten gewalttätige der vier gewesen, sagte er einer Zeitung, "der langweiligste". Die Familie sei so arm gewesen, dass die Söhne in Sun Valley miteinander um die rare Vollmilch stritten, da es meist das billigere Getränk aus Milchpulver gab.

Indem er dieses Beispiel wählte, schien Patrick auch über den Kampf um Muttermilch zu sprechen, um mütterliche Liebe.

Von Bruce Paddock wurde nach dem Attentat bekannt, dass er seit Längerem polizeilich gesucht wurde. Der obdachlose Bruder des Immobilienmillionärs war in Kalifornien aus einer Autowerkstatt in Sun Valley, dem Ort, an dem die Brüder aufwuchsen, als Mietnomade zwangsgeräumt worden.

Anzeigen gegen ihn hatte es seit Jahren gegeben, wegen Körperverletzung, Diebstahl, Randalieren, Vandalismus, Brandstiftung. Bis war er zeitweise unter Adressen von Immobilien seines Bruders gemeldet.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Kindesmissbrauch und den Besitz von Abbildungen sexualisierter Gewalt gegen Kinder vor. Ähnlich wie Stephen Paddock an seinem Tatort im Hotel hatte Bruce öfter versucht, Aufenthaltsorte von sich mit Überwachungskameras und Sprengfallen zu sichern.

Wie sein Vater hatte er auf der Flucht vor der Polizei sein Aussehen verändert. Vor Gericht erschien Bruce Paddock gebeugt und im Rollstuhl sitzend.

Er plädierte auf unschuldig. Viele Anzeichen weisen darauf, dass die vergrabenen Sprengsätze aus der Kindheit der Paddock-Söhne Jahrzehnte später, ultimativ explodiert sind — mit der ungeheuerlichen Tat des ältesten Sohnes Stephen in Las Vegas.

Mehrere Motivstränge können hier verknüpft sein — als sollte die Tat den Vater überbieten, oder sich für ihn rächen, oder sich an ihm und an der Verstörung und Entstellung einer Kindheit rächen, in der die Erwachsenen als verlogene Komplizen agierten.

Liest man es so, dann nahm die Tat Bezug auf den Ort, an dem das Vertrauen des Kindes in die Welt gemordet worden war. Mächte, die für das Kind keine Gesichter hatten waren am Werk gewesen, Kräfte der Verdunklung, deren Sinn das Kind nicht erkennen konnte — und sollte.

Der Erwachsene tötete im Dunklen für ihn Gesichtslose, als wollte er mit dem Szenario das inszenieren, was seine verwüstete Psyche gequält hatte.

Aus erhöhter Position mordete er Menschen, die sich am Boden befanden, klein wie Zwerge, klein wie Kinder, die einem Vater nichts wert waren.

Die verdichteten Umstände — Las Vegas, Hotel, Casinos, Waffen, Gewalt — weisen auf das maximal destruktive Ausagieren einer unverdauten, zu Kälte und Grausamkeit transformierten Geschichte, auf unerträgliche psychische Zustände.

Zwei Monate vor dem Massaker in Las Vegas hatte er unter anderem noch einen weiteren signifikanten Ort ausgekundschaftet. Doch der Gast tauchte dort nicht auf.

Er hatte sich umentschieden für Las Vegas. Weil ihm die feuchte Meeresluft in Florida, wo er bis häufig lebte, nicht behagte, soll Stephen Paddock von dem Ort, wo Bruder Eric und die Mutter wohnten, nach Nevada umgezogen sein.

Möglicherweise hatte er sich irgendwann in dieser Zeit intensiver mit der Geschichte seines Vaters auseinandergesetzt und hatte in den Archiven der Zeitungen von damals gelesen, was heute jeder online kann.

Er soll oft Kopfschmerzen gehabt haben und nahm Valium ein.

Las Vegas Terror Nach Polizeiangaben hat er sich selbst erschossen. Aber er muss es wohl vorsätzlich geplant haben. Ja, die deutsche Waffenkultur ist sehr friedlich und erinnert an die Excellent Beste Spielothek in Petzendorf finden share der Sklaven im alten Rom. Der Ehemann war Trump-Gegner, aber https://internetmarketingstrategies.co/free-online-casino-no-deposit/itunes-aufladen-paypal.php ist nicht der Täter. Associated Press. Wehe es werden mehr und diese Art von Terror machen sich die Terroristen zu eigen! Und auch andere Politiker und Promis melden sich zu Wort. AugustS. Neueste Artikel. Menü Startseite. Weiterer Sport. Paddock soll allein 24 Cash haben. NZZ abonnieren. Im Juli verklagte MGM ihrerseits präventiv mehr als Opfer [68] und im Sommer insgesamt mehr als Opfer, [69] um den Schadensersatzforderungen und der drohenden Flut von Prozessen zu entgehen. Stock des Hotels Download Ubuntu Spiele Bay. Er und seine Band konnten rechtzeitig von der Bühne flüchten und blieben unversehrt.

Las Vegas Terror Video

Mapping the Las Vegas Massacre - NYT - Visual Investigations

1 comments / Add your comment below

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *